Forum Willy Brandt Berlin

Mit einer Vielzahl von eindrucksvollen Objekten, Dokumenten, Bildern, Filmen und Originaltönen ruft die ständige Ausstellung "Willy Brandt - Politikerleben" die Erinnerung an das Leben und Wirken Willy Brandts wach. Sie zeigt, wie aus dem Lübecker Arbeiterjungen und Nazi-Gegner der Berliner Bürgermeister, der Bundeskanzler und der weltweit hoch geachtete Staatsmann wurde. Es ist der spannende Lebensweg eines einzigartigen Politikers, der die Entwicklung Deutschlands und Europas entscheidend mitgeprägt hat.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

Sonderöffnungszeiten für Gruppenführungen sind nach Absprache möglich.
Geschlossen: 24.12., 25.12., 26.12., 31.12. und 1.1.

Eintritt frei.
Führungen auf Anfrage: (Tel. 030/787707-0)

www.willy-brandt.de/forum-berlin

Willy-Brandt-Haus Lübeck

Die ständige Ausstellung „Willy Brandt – Ein politisches Leben im 20. Jahrhundert“ führt ihre Besucher multimedial und interaktiv durch das Leben des gebürtigen Lübeckers und zugleich durch ein spannendes und wechselhaftes 20. Jahrhundert. Zahlreiche Inszenierungen laden dazu ein, geschichtlichen Spuren nach eigenem Gefallen nachzugehen oder selbst in die Fußstapfen Brandts zu treten – etwa am Rednerpult des Deutschen Bundestages.

Mit ihrer interaktiven Eintrittskarte können die Besucher gezielt Text-, Film- und Tondokumente abrufen. Kinder schickt der Kater Billy auf eine abenteuerliche Spurensuche, die durch die ganze Ausstellung führt. Die kleinen Detektive lösen spannende Fragen und erfahren ganz nebenbei, wie es möglich war, dass aus einem Arbeiterjungen ein international hoch angesehener Politiker wurde.

Öffnungszeiten:

Januar bis März: Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
April bis Dezember: Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr
Geschlossen am 24.12., 25.12., 31.12. und 01.01.

Eintritt frei
Führungen auf Anfrage (Tel. 0451-122425-0)

www.willy-brandt.de/haus-luebeck