Konrad Adenauer
Lebenslauf

1876 Geboren in Köln
1917-1933 Oberbürgermeister von Köln
1921-1933 Präsident des Preußischen Staatsrates
1933 Entlassung aus dem Amt des Oberbürgermeisters
1933-1945 Rückzug ins Privatleben, zweifache Inhaftierung
1937 Einzug in sein Rhöndorfer Wohnhaus
1945 Oberbürgermeister von Köln
1946  
Wahl zum Vorsitzenden der CDU in der britischen Zone
1946-1950 Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen
1948-1949 Präsident des Parlamentarischen Rates
1949-1963 Bundeskanzler
1951-1955
Bundeskanzler und Außenminister
1950-1966
Bundesvorsitzender der CDU
1967
Verstorben in Rhöndorf