Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Inmitten eines malerischen Gartens liegt das original erhaltene Wohnhaus Konrad Adenauers. Führungen vermitteln einen lebendigen Eindruck vom Lebensstil des ersten Bundeskanzlers und machen die Besucher vertraut mit seiner politischen Gedankenwelt.

Daneben informiert die ständige Ausstellung im modernen Stiftungsgebäude mit einer Vielzahl von Fotos, Dokumenten und Erinnerungsstücken anschaulich über Adenauers langes Leben und Wirken in vier Epochen deutscher Geschichte.

Wohnhaus und Dauerausstellung laden ein zu einer Zeitreise in die wechselvolle deutsche und europäische Vergangenheit des 19. und 20. Jahrhunderts. Sie lassen neben dem Politiker und Staatsmann auch den Privatmann Konrad Adenauer entdecken: den Ehemann und Familienvater, den Gartenfreund und Rosenliebhaber, den Tüftler und Erfinder, den Freund von religiöser Kunst und klassischer Musik, den begeisterten Krimileser und leidenschaftlichen Boccia-Spieler – und vieles mehr ...

Themenführungen und Aktionstage, Schulklassenprojekte und Kinderferienprogramme bieten ein abwechslungsreiches Besuchsprogramm.

Öffnungszeiten:

Oktober bis April: Dienstag bis Sonntag 10 bis 16:30 Uhr
Mai bis September: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Geschlossen am 24., 25., 26. und 31.12., 01.01. und an den Karnevalstagen.
Pfingstmontag geöffnet.

Die Dauerausstellung ist ohne Führung zugänglich.
Führungen zum Wohnhaus ständig nach Bedarf
     Oktober bis April: bis 16 Uhr
     Mai bis September: bis 17:15 Uhr
Gruppen ab 10 Personen werden um Anmeldung gebeten.